870596

Diego Piacentini verläßt Apple

26.01.2000 | 00:00 Uhr |

Der Chef von Apple Europa verläßt wahrscheinlich Ende März das Unternehmen. Diego Piacentini leitet seit 17. April 1997 die Geschäfte von Apple in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Meldung über sein Ausscheiden wurde bisher nur von der englischen Zeitung Macuser veröffentlicht, eine offizielle Stellungnahme von Apple steht noch aus. Wie Macuser schreibt, existiert ein Schreiben, in dem Mitch Mandich, bei Apple weltweit für das Verkaufsgeschäft zuständig, Piacentini für die langjährige Zusammenarbeit dankt und ihn bittet, die Geschäfte noch bis Ende März weiter zu führen. Nur dann, so Mandich weiter, könne man einen reibungslosen Wechsel zustande bringen. Ob es einen Zusammenhang mit den anderen Entlassungsgerüchten gibt, die seit einigen Tagen durch die Presse wandern, stand bei Redaktionsschluß noch nicht fest. wm

Info: Apple, Macuser; Internet: www.apple.com , www.macuser.co.uk

0 Kommentare zu diesem Artikel
870596