2163055

Dieser Smartphone-Akku hält angeblich 2 Wochen durch

15.12.2015 | 10:02 Uhr |

Ein chinesischer Hersteller hat ein Smartphone mit besonders großem Akku vorgestellt. Es soll bis zu 15 Tage durchhalten.

Smartphones mit schnellen CPUs und sehr hochauflösenden Displays gibt es mittlerweile in Massen. Ein Problem ist allerdings die Akkulaufzeit. Oft ist der Besitzer froh, wenn der Akku einen Tag durchhält. Der chinesische Hersteller Oukitel bringt nun mit dem Oukitel K10000 ein Smartphone auf den Markt, in dem ein 10.000-mAh-Akku steckt. Zum Vergleich: In aktuellen Top-Smartphones stecken beispielsweise Akkus mit einer Kapazität von 2.500 mAh (etwa Galaxy S6), 2.750 mAh ( iPhone 6S Plus ) oder 3.000 mAh (LG G4).

Laut Angaben des Herstellers besitzt das Oukitel K10000 den größten bei einem Smartphone verbauten Akku. Bei normaler Nutzung des Geräts, so der Hersteller weiter, halte das Smartphone mit einer Ladung zwischen 10 und 15 Tagen durch. Erreicht wird dies unter anderem auch durch die Super-Smart-Standby-Funktion, bei der das Smartphone besonders wenig Energie im Standby-Modus verbrauche.

Der 10.000-mAh-Akku kann laut Oukitel innerhalb von dreieinhalb Stunden voll geladen werden. Außerdem können mit dem Oukitel K10000 auch andere Geräte aufgeladen werden, denen die Puste bereits ausgegangen ist. "Helfen Sie Ihren Freunden, wenn sie Hilfe brauchen. Es sind noch 10 Prozent Akku übrig, wenn Sie drei iPhone 6S Plus damit aufgeladen haben", so der Hersteller.

Das Android-Smartphone Oukitel K10000 besitzt ein 5,5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung. Hinzu kommen die mit 1 GHz getaktete Quad-Core-CPU MTK6735, eine Mali-T720-GPU, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, eine 8-MP-Kamera auf der Rückseite, eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite und LTE-Unterstützung. Das Smartphone kann im Dual-SIM-Modus betrieben werden. Alternativ kann in einen Micro-SIM-Slot auch eine Micro-SD-Speicherkarte zur Erweiterung des internen Speichers gesteckt werden. Dieser Händler bietet das Oukitel K10000 für 240 US-Dollar (etwa 220 Euro) an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2163055