1459375

Digitale Fotos als Briefmarken oder Riesenposter

16.11.2005 | 14:43 Uhr |

Mit dem Internet-Fotodienst Snapmania kann man von gewöhnlichen Digitalfotos ab sofort auch Briefmarken oder Riesenposter drucken.

Der Schweizer Anbieter Future Lab hat ab sofort zwei neue Angebote in seinem Online-Fotodienst Snapmania: Zum einen soll es nun möglich sein, von digitalen Fotos originalgetreue Briefmarken erstellen zu lassen. Dabei kommt eine von der Schweizer Post ausgemusterte Briefmarkenmaschine zum Einsatz, auf der die Marken gedruckt und perforiert werden. So will man das Flair alter Briefmarken perfekt nachempfinden. Die Marken selbst sind natürlich wertlos und können nicht verwendet werden.

Zum anderen bietet Snapmania ab sofort die Möglichkeit , große Poster am eigenen Drucker zu erstellen. Die Plakate setzen sich dabei aus mehreren DIN-A4-Blättern zusammen, wodurch eine interessante Rasterung zustande kommen soll. Daneben unterstützt Snapmania jetzt auch den Export von eigenen Weblogs. Dabei sollen sich Bilder und Texte mit nur einem Mausklick aus dem Online-Fotomanager veröffentlichen lassen und fungieren so als virtuelles Tagebuch.

Für rund 30 Euro im Jahr lässt sich der gesamte Fotodienst inklusive zwei Gigabyte Speicherplatz nutzen. Wem das zu wenig ist, der bekommt für knapp 50 Euro im selben Zeitraum unbegrenzten Speicherplatz.

Info: Future Lab

0 Kommentare zu diesem Artikel
1459375