913020

Digitale Fotos am Mac

18.06.2003 | 13:41 Uhr |

Wer diesen Sommer in einem Medienkaufhaus seiner Wahl für den nächsten Urlaub eine Fotokamera und einen Packen Filme erstehen möchte, wird sein blaues Wunder erleben.

Speicherkarten, USB-Kabel und Farbdrucker stehen jetzt in den Regalen, und das gleich am laufenden Meter. Weit gehend vorbei ist die Zeit der "analogen" Fotografie, jetzt heißt es Handbücher wälzen, Kamera und Mac verbinden, Bilder hoch- und runterladen, am Mac nachbearbeiten und per Fotodrucker oder Internet-Entwicklungsdienst auf Papier bringen. Und so ist zwar das Fotografieren einen Schritt komplizierter geworden, die neuen Möglichkeiten lohnen aber die Mühe. Nicht nur kann man beliebig rumknipsen und misslungene Bilder einfach löschen, vor allem lassen sich die Fotos nachträglich am Mac bearbeiten. Sei es der falsche Bildausschnitt, ein Farbschleier oder eine Unterbelichtung - dank digitaler Technik lässt sich so manches retten, was analog nur für die Papiertonne taugt. Wie es am Mac geht, wie man Bilder rein- und schöner als vorher wieder rauskriegt, das beschreibt dieses Sonderheft. Und: Auf CD finden Sie alle wichtigen Tools, die Sie für die digitale Fotografie am Mac benötigen.
Macwelt-Premium-User finden ab sofort das Sonderheft in elektronischer Form zum Download.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

0 Kommentare zu diesem Artikel
913020