925034

Digitale Pflanzenzucht

05.08.2004 | 13:39 Uhr |

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten beim digitalen Pflanzenwuchs bietet die neue 4.2-Version von Xfrog. Die Animationssoftware für organische Strukturen ermöglicht es Cinema 4D-Anwendern durch eine neuartige Beschneidungsoption als geometrische Formen als Wachstumsbegrenzung zu definieren.

So lassen sich in Zusammenspiel mit den mitgelieferten Texturen wie beispielsweise Jahresringe abgeschnittene Äste modulieren. Neben diesem neuen Feature hat Greenworks nach eigenen Angaben auch viel "unter der Haube" getan um Leistung und Stabilität zu verbessern.

Xfrog 4.2 wird am 19. August verfügbar sein und kostet als Vollversion 379 Euro. Ein Upgrade schlägt mit 99 Euro zu Buche. Nutzer die sich nach dem 1. Juli 2004 eine eine 4er Version bestellt haben, dürfen kostenlos updaten.

Greenworks-Webseite

0 Kommentare zu diesem Artikel
925034