1007081

Das antike Rom jetzt bei Google Earth in 3D

13.11.2008 | 16:05 Uhr |

Rome sweet Rome teilweise im Zustand von 320 n. Chr. mit Google Earth zu besichtigen.

Google Earth: Rome sweet Rome
Vergrößern Google Earth: Rome sweet Rome

Über 6500 Gebäude aus dem frühen 4. Jahrhundert unserer Zeitrechnung hat Google für seine Software Google Earth 4.3 digital rekonstruieren lassen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Forum Romanum, das Kolosseum und das Caesarforum. Manche der archäologischen Rekonstruktionen sind sogar von innen begehbar. Um in den Genuss des antiken Rom zu kommen, öffnet man in Google Earth 4.3 "Das alte Rom in 3D" in der Galerieebene aus und fliegt Rom an. Zusätzliche Informationen erhält man durch "Rome Reborn", ein Projekt an der Universität von Virginia, das auf Wunsch nähere Informationen in einem aufspringenden Fenster zu einer Lokalität zur Verfügung stellt.

Info: Google Earth Rom

0 Kommentare zu diesem Artikel
1007081