925168

Digitaler Lichttisch

09.08.2004 | 13:24 Uhr |

Mit der Separationsvorschau verfügt Indesign CS über die Fähigkeit, einzelne Auszüge von Prozess- und Volltonfarben sowie deren Kombinationen noch während der Arbeit an der Satzdatei darzustellen.

Gesamtfarbauftrag: In der Ansicht Farbauftrag der Separationsvorschau werden problematische Stellen in Abhängigkeit von dem gewählten Gesamtfarbauftrag - im Beispiel 320 Prozent (links oben) und 340 Prozent (rechts unten) - hervorgehoben.
Vergrößern Gesamtfarbauftrag: In der Ansicht Farbauftrag der Separationsvorschau werden problematische Stellen in Abhängigkeit von dem gewählten Gesamtfarbauftrag - im Beispiel 320 Prozent (links oben) und 340 Prozent (rechts unten) - hervorgehoben.
© 2015

von Filipe Pereira Martins und Anna Kobylinska

Die Palette zum Steuern der Separationsvorschau wird in Indesign CS mit dem Befehl "Fenster > Ausgabevorschau" aufgerufen. Anders als ihr Pendant in Acrobat 6 Professional unterstützt sie in Indesign CS zwei Ansichten: "Separationen" und "Farbauftrag".

"SEPARATISMUS"

Druckfarben: Indesign CS zeigt in der Ansicht
Vergrößern Druckfarben: Indesign CS zeigt in der Ansicht
© 2015

"Separationen" der Separationsvorschau den Farbauftrag der einzelnen Druckfarben als Prozentwert des Gesamtfarbauftrags an.In der Ansicht "Separationen" können die jeweiligen Farbauszüge einzeln oder im Zusammendruck angezeigt werden. Zum Ein- und Abschalten genügt ein Mausklick auf das Augensymbol der jeweiligen Druckfarbe. Bewegt man den Mauskursor über den Bereich der Satzdatei im Dokumentfenster, wird die Werteverteilung der einzelnen Farbauszüge des aktuellen Pixels errechnet und im Fenster der Separationsvorschau angezeigt. Indesign CS berücksichtigt dabei sowohl Überdrucken- Informationen, Druckfarben-Aliase als auch andere relevante Postscript-Ausgabeeinstellungen. Die Option "Einzelplatten in Schwarz anzeigen" (zu finden im Optionen-Menü der Separationsvorschau) bewirkt das Anzeigen eines einzelnen Farbauszugs in der Ansicht "Separationen" der Separationsvorschau als Graustufen; zwei und mehr zusammengelegte Farbauszüge werden nach wie vor im Zusammendruck angezeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
925168