928040

Digitaler Rekorder mit 40-GB-Platte

29.10.2004 | 14:18 Uhr |

Der Soundspezialist Edirol hat gestern einen tragbaren digitalen Rekorder mit integrierter 40-GB-Festplatte vorgestellt.

Der Edirol R4 bietet vier Kanäle für die Aufnahme und lässt sich via USB 2.0 an den Rechner anschließen, bei maximaler Qualität - 24 Bit bei 96 KHz - nimmt der Rekorder bis zu 17 Stunden Material auf. Fünf Prozessoren - ein dreiband-parametrischer Equalizer, ein sechsband grafischer Equalizer, ein Noise Gate, ein Enhancer sowie ein Kompressor - sollen für die Qualität der Aufnahme sorgen. Vier XLR/TSR-Eingänge und ein S/PDIF-Eingang nehmen die Signale von Mikrophonen und Instrumenten auf, neben RCA- und S/PDIF-Outputs sind Lautsprecher für die Ausgabe eingebaut. Ein Slot für Compact-Flash-Karten macht den Rekorder darüber hinaus zum Kartenlesegerät. Die vom R4 als WAV aufgenommen Dateien lassen sich direkt auf dem Rekorder über das integrierte LCD-Display bearbeiten. Der Edirol R4 soll im kommenden Februar erhältlich sein, ein Preis ist bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928040