957890

Digitales Fernsehen im Zug

26.10.2006 | 10:42 Uhr |

Elgato stellt einen neuen DVB-T-Empfänger vor. Mit dem Stick kann man zwei digitale Fernsehprogramme unabhängig voneinander empfangen. Oder die Empfangsqualität deutlich steigern.

Der Stick besitzt zwei integrierte DVB-T-Tuner, die jeweils eine eigene Buchse haben, um eine Stabantenne anzuschließen. Im Dual-Tuner-Modus kann man zwei TV-Programme parallel empfangen. Wählt man den Diversity-Modus, verbessert man laut Elgato die Empfangsqualität um bis zu 50 Prozent. Dazu berechnet ein Signalprozessor ein optimiertes Bild aus beiden Signalen, „tote Winkel“ beim Empfang sollen damit weitgehend vermieden werden.

Bei entsprechender Versorgung mit DVB-T soll man auch Fernsehprogramme im Auto oder Zug empfangen können – Der Empfang funktioniert nach Angaben des Herstellers bei Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h.

Elgato liefert den Stick mit zwei Stabantennen sowie der Software Eye-TV 2.3.2 aus. Ab 6. November ist die TV-Lösung zu einem Preis von rund 150 Euro im Handel zu erwerben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
957890