1022515

Memory Mixer: Persönliche Fotos multimedial präsentieren

04.08.2009 | 11:04 Uhr |

Eine Vielzahl von Möglichkeiten zum virtuosen Gestalten eines multimedialen Bilderalbums einschließlich Videos und Ton bietet der Memory Mixer von Lasting Impressions.

Memory Mixer 3 macht es laut Entwickler leicht, anspruchsvolle digitale Bilderalben zu kreieren, die persönliche Erinnerungen in Bild, Wort, Ton und Film festhalten. So bietet die englischsprachige Software bereits zahlreiche Vorlagen, Layouts, Hintergründe und Verzierungen. Effekte wie Schwarzweiß oder Sepia lassen sich auf die Bilder anwenden und diverse Bildbearbeitungen wie Zuschneiden oder rote Augen entfernen innerhalb des Programms bewerkstelligen. Texte können an Umrisse angepasst und eigene Objekte wie Briefumschläge oder Fotowürfel selbst entworfen werden. Memory Mixer 3 integriert Videos und Sound in den gängigen Formaten und lässt auch Kommentare mit der eigenen oder fremden Stimmen zu. Die Anwendung läuft auf Macs ab Mac-OS X 10.4.8 und erfordert mindestens einen G5-Applerechner. Die Auslieferung erfolgt auf 5 CDs und kostet 50 US-Dollar, Händler in Europa lassen sich über die Homepage des Entwicklers ermitteln. Eine dreißigtägige Demoversion steht zur Verfügung. Laut einer Meldung bei Applelinks hat Memory Mixer 3 den "Gold Award" von Toptenreviews.com für digitale Bilderlalbumsoftware sowohl auf Mac als auch PC gewonnen.

Info: Lasting Impressions

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022515