885914

"Digitalfoto unterlegen"

09.12.1999 | 00:00 Uhr |

Die Digitalfotografie ist nach Auffassung von Kodak-Marketingchef Carl Gustin noch keine Konkurrenz für die herkömmliche Technik. Das berichtet die Zeitschrift "PC Magazin" in der aktuellen Ausgabe ihres Newsletters. Gustin halte Digitalfotos für kompliziert, teuer und in der Qualität unterlegen. Für den Massenmarkt werde die Technologie erst interessant, wenn eine Zwei-Megapixel-Kamera für unter 200 Mark zu haben sei. Nach Auffassung des "PC Magazins" kollidieren Gustins Aussagen mit der stark auf Digitalfoto ausgerichteten Firmenpolitik von Kodak: Das Unternehmen versucht derzeit, sich durch Allianzen mit AOL und Intel eine gute Marktposition zu sichern. lf

www.kodak.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
885914