2074106

Display der Apple Watch "exzellent"

29.04.2015 | 16:55 Uhr |

Einem ausführlichen Test zufolge sei auch das Display der Apple Watch hervorragend und perfekt auf das iPhone abgestimmt.

Während bei allen anderen Apple-Produkten wie den Macbooks , iPhones und iPads IPS-Displays zum Einsatz kommen, setzt das Unternehmen aus Cupertino bei der Apple Watch erstmals auf ein OLED-Panel. Dadurch, dass bei dieser Technologie die Pixel selbst leuchten und nur aktivierte Pixel Strom verbrauchen, erreichen OLED-Panels einen deutlich besseren Schwarzwert und verbrauchen weniger Energie.

Damit das Display der Apple Watch trotz dieser unterschiedlichen Technologie im direkten Vergleich zum aktuellen iPhone 6 ein möglichst ähnliches Bild darstellt, wurde es von Apple speziell kalibriert. Mit einer maximalen Helligkeit von 495 Candela fällt das Display zudem sehr hell aus, um auch im Freien eine gute Ablesbarkeit zu ermöglichen.

© Display Mate

Obwohl Apple bei allen Apple Watch Modellen auf das gleiche Panel setzt, bewertet Displaymate das Display bei der Apple Watch Sport besser als das der Edition oder regulären Apple Watch. Der Grund dafür ist, dass das Ion-X-Glas der Apple Watch Sport deutlich weniger Licht reflektiert als das Saphirglas, welches bei den anderen Modellen der Smartwatch zum Einsatz kommt. An einer Lösung dieses Problems arbeitet Apple angeblich bereits. Eine neue Version des Sahirglas, das in Smartwatches und Smartphones zum Einsatz kommen soll, wird angeblich deutlich weniger Licht als reguläres Glas reflektieren.

Info: Display Mate


0 Kommentare zu diesem Artikel
2074106