926444

DivX Pro 5.2 für Mac-OS X veröffentlicht

13.09.2004 | 14:17 Uhr |

DivXnetworks hat heute die neue Encoding-Software Divx Pro 5.2 für Mac-OS X in deutsch veröffentlicht.

Die aktuelle Version bietet laut Herstellerangaben eine höhere Bildqualität und bessere Kompressionsraten. Neu sind ein Black Edge Removal Tool, die 1-Schritt Videokodierung sowie ein optional integrierbarer MP3 Audio-Encoder.


Mit der 1-Schritt-Videokodierung wird direkt aus Quicktime mit wenigen Mausklicks ein Divx-Video erstellt. Hierbei werden Audio und Video simultan enkodiert. Optional integriert DivX Pro 5.2 für Mac den Fraunhofer IIS MPEG Layer-3 Audio Codec.

Das neue Release verfügt ausserdem über einen integrierten Profil-Assistenten, mit dem das Erstellen von DivX-Videos für die verschiedenen zertifizierten Abspielgeräte vereinfacht werden soll. Hiermit wird den unterschiedlichen Anforderungen von Gerätegruppen wie Handy, PDA, tragbare Video-spieler oder DVD-Player entsprochen.

DivX Pro 5.2 für Mac erreicht laut Angaben der kalifornischen Softwareschmiede durch die integrierten Funktionalitäten eine um 30% höhere Kompression als der bisherige DivX Codec, ohne Verluste in der Bildqualität zu verursachen.

Zu den professionellen Encoding Funktionen in DivX Pro 5.2 für Mac gehören ein Encoder Feedback-Fenster, über welches verschiedene Einstellungen in Echtzeit angeschaut und modifiziert werden können. Weitere Features sind die Filterprozesse zum Zuschneiden und Skalieren (Cropping und Resizing), Algorithmen zur automatischen Korrektur von Bildstörungen im Quellvideo (Source Pre-Processing) und die Black Edge Removal Funktion zum automatischen Entfernen schwarzer Ränder in Videos, wie sie etwa bei Filmen im Breitwandformat üblich sind.

DivX Pro 5.2 für Mac ist ab sofort erhältlich und kostet knapp 20 Euro. Der optionale MP3-Audio-Encoder schlägt mit 7 Euro zu Buche. Eine Testversion ist 15 Tage lang kostenlos nutzbar.

Produkt-Info und Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
926444