1235078

Domain „.tel“ für Internet-Kommunikation startet

15.05.2006 | 10:54 Uhr

Die Internet-Behörde ICANN hat die Einrichtung der neuen Top Level Domain „.tel“ genehmigt und einen Auftrag an den Registrar Telnic vergeben.

Die Domain „.tel“ soll die erste neue Nutzungsform einer Domain seit der Einrichtung der Domain .com. darstellen: Damit sollen künftig Unternehmen von jedem mit dem Internet verbundenen Gerät aus zu erreichen sein: So könnten Nutzer etwa bei einer Autovermietung einfach den Name "hertz.tel" eingeben, um sie per VoIP zu erreichen. So soll der Benutzer in der Lage sein, direkt mit dem nächstgelegenen Hertz-Vertreter in Verbindung zu treten oder durch eine Liste der Angebote des Unternehmens zu navigieren. Unternehmen können ihre Marken leicht auf diese neue Möglichkeit ausweiten und damit ihre Art der Kundenkommunikation verbessern.

„Mit der neuen Domain wird die Integration von existierenden Kommunikationsmethoden mit neuen Technologien wie der Internet-Telefonie (Voice Over IP oder VoIP) möglich", sagte Khashayar Mahdavi, Vorstandsvorsitzender von Telnic .

Privatpersonen könnten die Domain dazu verwenden, ihre Kontaktinformationen direkt in der DNS zu veröffentlichen und zu aktualisieren. So können Sie in Echtzeit entscheiden, auf welche Art sie für Freunde und Kollegen erreichbar sein möchten. Zu diesen Möglichkeiten gehören: VoIP, konventionelles Telefonieren (Festnetz oder Mobilfunk), E-Mail, SMS, Skype, AIM und viele mehr. „Durch die Verwendung innovativer DNS-Technologie wird die Domain es den Nutzern möglich machen, seine Erreichbarkeit bekannt zu geben und zu kontrollieren." (uka)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Internet

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Internet

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235078