1009651

Google baut Street View deutlich aus

11.12.2008 | 12:38 Uhr |

Google hat die von der 3D-Ansicht Street View erfasste Fläche mehr als verdoppelt. Mittlerweile ist ein Großteil der USA von dem umstrittenen Dienst festgehalten.

Street View
Vergrößern Street View

Google hat den Geodienst Street View deutlich ausgebaut. Jetzt gibt es dort rund doppelt so viel Fläche in echter Straßenansicht wie zuvor zu sehen. Statt wie bisher in einigen Ballungsgebieten ist Street View jetzt auf dem Großteil der Flächer der USA verügbar. Auch kleine Überlandstrecken kann man nun am Bildschirm abfahren.

Die neue Reichweite des Geodienstes
Vergrößern Die neue Reichweite des Geodienstes

Auch in Deutschland soll der Dienst bald gestartet werden. In München, Berlin und anderen Städten wurden die Autos, die die Fotos machen, bereits gesehen. Hierzulande ist der Dienst jedoch sehr umstritten, da Privathäuser von außen mitfotografiert werden.

Google Maps

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009651