2108139

Dr. Dres Album 25 Mio. Mal auf Apple Music gestreamt

17.08.2015 | 11:49 Uhr |

Zum ersten Mal veröffentlicht Apple Zahlen, die für sich sprechen lassen. Ein neues Album von Dr. Dre wurde in der ersten Woche 25 Mio. Mal gestreamt.

Diese Zahlen hat Apple gegenüber The New York Times am Sonntag veröffentlicht. Außer einer beachtlichen Zahl an Streamings hat sich das neue Album von Dr. Dre auch im iTunes Store gut verkauft, in der ersten Woche - rund 500.000 Mal. In absoluten Zahlen kratzt das an die Ergebnisse von Spotify - auf der Rivalen-Plattform wurde das neue Album von Drake in der ersten Woche im Februar 48 Mio. Mal gestreamt, ein Album von Kendrik Lamar erzielte in der gleichen Zeit im März 39 Mio. Streamings. Allerdings muss man hier auch die Nutzerzahlen der beiden Dienste beachten. Nach Angaben von The New York Times hat Spotify aktuell 20 Mio. zahlende Abonnenten, zusätzlich dazu kommen 55 Mio. Kundenkonten, die werbefinanziert sind. Die aktuellsten Zahlen aus dem Lager Apple - Am sechsten August waren es 11 Mio. Abonnenten, die sich für das kostenlose Probe-Abo entschieden haben.

Ob Apple Music sich als ein mächtiges Marketing-Instrument erweist, muss man bis heute Abend abwerten. Dann veröffentlicht das Branchen-Magazin Billboard die aktuellen Charts in den USA. The New York Times spekuliert, dass die iTunes- und Apple-Music-Zahlen für Dr. Dre nicht für den Platz eins ausreichen. I n Australien allerdings hat sich das Album "Compton" auf den ersten Platz in der Charts katapultiert .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2108139