923720

Draytek DSL-Router jetzt mit ISDN-Fallback-Funktion

02.07.2004 | 15:34 Uhr |

Der taiwanesische Hersteller hat seine Ethernet- und DSL-Router mit USB-Druckerport und 4-Port-Switch der Vigor 2600-plus und 2900-Serie nun um einen ISDN-Anschluß und eine ISDN-Fallbackfunktion erweitert.

Hiermit soll bei Ausfall der DSL-Verbindung automatisch eine ISDN-Verbindung als Notbehelf aufgebaut werden um eine ausfallfreie Internetverbindung zu gewährleisten. Die Geräte tragen nun den Zusatz "i", wie gehabt sind die Modelle mit dem Buchstaben "G" am Ende zustätzlich mit 802.11g ausgestattet. Als Bonus lassen sich die Router per ISDN-Einwahl fernadministrieren.
Drayteks 2600-plus-Serie hat ein DSL-Modem integriert, die 2900-Serie ist nur für Ethernet gedacht und benötigt ein externes WAN-fähiges Gerät wie etwa ein DSL-Modem.
Die Geräte sind ab sofort verfügbar, der Vigor 2900i kostet 250 Euro, der Vigor 2900Gi 325 Euro, die jeweiligen Geräte mit DSL-Modem sind etwa 25 Euro teurer.

Info: Draytec, Web www.draytek.de

Kategorie

Info

Netzwerk

Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
923720