1051494

Drei Neue von Nokia

26.04.2006 | 13:17 Uhr |

Der finnische Handy-Hersteller stellte drei neue Multimedia-Geräte der N-Serie vor. Sie kommen im Sommer auf den Markt.

Nokia N93
Vergrößern Nokia N93

Das Nokia N72 ist ein Triband-Handy, das nur im GSM-Netz funkt, aber kein UMTS unterstützt. Es hat eine 2-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht und ein 2,1-Zoll-Display. Der eingebaute Speicher ist nur 20 MB groß, kann jedoch mit RS-MMC-Chips erweitert werden. Dann macht auch der integrierte MP3-Player Sinn. Das Mobiltelefon N72 kommt im Juni auf den Markt und wird rund 300 Euro kosten.

Das N73 gibt es als UMTS-Quadband-Modell. Es hat ein 2,4-Zoll-Display, eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Optik und Autofokus. Zudem wurde ein Mini-SD-Speicherkartenleser integriert. Es kommt im Juli in den Handel, der Preis steht laut Nokia noch nicht fest. Das UMTS-und EDGE-taugliche N93 besitzt ebenfalls eine 3,2-Megapixel-Kamera, die neben Fotos auch MPEG-4-Videos mit bis zu 30 Frames pro Sekunde aufnimmt. Es spielt Filme im H.263- und H.264-Format sowie Real-Movies ab. Neben dem Handyfunk bietet es auch einen WLAN-Adapter (802.11g). Es kostet 550 Euro und kommt im Juli in den Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1051494