964592

Drei Rufnummern für iPhone-Nutzer

15.02.2007 | 10:14 Uhr |

Nicht nur das zukünftige Handy von Apple heißt iPhone. Der VoIP-Dienst der Freenet AG wird schon länger unter diesem Namen angeboten. Das Tochterunternehmen Strato bietet seinen DSL-Kunden jetzt bis zu drei Ortsnetz-Rufnummern für den iPhone-Dienst.

Damit telefonieren Kunden mit einer echten Rufnummer, wenn Sie den VoIP-Service iPhone nutzen. Unter den drei Rufnummern kann man ebenfalls angerufen werden.

Der VoIP-Dienst wird dabei über das Glasfasernetz der Freenet AG abgewickelt. Das soll eine hohe Sprachqualität des Dienstes gewährleisten. Strato bietet den Dienst als Teil seiner DSL-Pakete an. Für Nutzer von anderen DSL-Providern gibt es den Tarif iPhone Basic. Bei einem Bereitstellungspreis von rund 10 Euro telefoniert man hier für 1,5 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz, Gespräche in ein Mobilnetz kosten 22,5 Cent pro Minute. Untereinander telefonieren iPhone-Nutzer kostenlos.

Info: Strato

0 Kommentare zu diesem Artikel
964592