1051843

Drei kompakte Digicams von Samsung

06.02.2007 | 09:45 Uhr |

Samsung will im Frühjahr 2007 zwei Digicams mit 7 Megapixeln und eine kompakte Kamera mit 10 Megapixeln auf den Markt bringen.

Samsung i7
Vergrößern Samsung i7
Samsung I7
Vergrößern Samsung I7

Samsung kündigt drei digitale Kompaktkameras an. Die 10-Megapixel-Cam NV11, die L74w mit 7 Megapixel und die Lifestyle-Kamera i7 mit 3-Zoll-Drehdisplay. Je nach Verwendungszweck der i7 wird das hochauflösende Display (230.000 Pixel) blitzschnell vom 16:9-Breitbildformat ins Hochformat rotiert. Zentraler Bestandteil des Multimedia-Konzepts der i7 mit 7-Megapixel-CCD ist das von Samsung entwickelte PMP-Format. PMP steht für „Portable Media Player" und kombiniert eine Digitalkamera mit den Funktionen eines MP3- und Video-Players.

Samsung I7
Vergrößern Samsung I7

Das optische 3fach-Zoom der Kamera bietet eine Brennweite von 38 bis 114 Millimeter (KB-Format). Reicht das optische Angebot einmal nicht aus, kann ein digitales 5fach-Zoom zugeschaltet werden. Dank der automatischen Gesichtserkennung sollen fehlfokussierte oder falsch belichtete Portrait-Aufnahmen mit der i7 passé sein, denn die Kamera-Elektronik „erkennt" und berücksichtigt die Gesichter von Personen im Motiv, selbst wenn diese sich nicht im Bildzentrum befinden, so der Hersteller. Die Samsung i7 soll im Frühjahr 2007 für rund 400 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1051843