884202

Drei neue Casio-Kameras

28.07.1999 | 00:00 Uhr |

Casio hat auf der Macworld Expo drei neue Digitalkameras vorgestellt. Die QV-2000 UX hat mit 2,1 Millionen Pixel die höchste Auflösung der drei Neulinge und bietet außerdem Unterstützung für IBMs Mini-Festplatten vom Typ Microdrive. Die Bilder speichert sie auf einer Compactflash-Karte und überspielt sie per USB in den Rechner. Eine Mac-kompatible Software liegt dem Gerät bei. Die QV-5500 SX liefert eine Auflösung von 1,3 Millionen Pixel und laut Hersteller dank einem 16 MB großen Pufferspeicher alle halbe Sekunde eine Aufnahme speichern. Außerdem soll sie zehnsekündige Filmesequenzen aufzeichnen können, die sie im AVI-Format speichert. Alle Daten werden auf einer 8-MB-Compactflash-Karte im HTML-Format gesichert und sind so ohne zusätzliche Software über den Web-Browser des Mac einsehbar. Eine weitere Neuvorstellung war die QV 8000 SX. Sie kommt mit derselben Auflösung wie die QV-5500 SX, bietet aber einen achtfachen optischen Zoom. Weitere Features sind mehrere Automatik-Programme wie Langzeitbelichtung und Makroaufnahme sowie vier Blitzmodi und Anti-Rote-Augen-Funktion. Die Kamera überspielt die Aufnahmen wie die QV-2000 UX per USB in den PC. lf

Info: Casio, Internet: www.casio.com , Preis: steht noch nicht fest, Verfügbarkeit: steht noch nicht fest

0 Kommentare zu diesem Artikel
884202