941542

Drei neue Foto-Drucker von Kodak

07.09.2005 | 11:31 Uhr |

Kodaks EasyShare Druckerstation Plus Serie 3, der Fotodrucker Easy Share 500 sowie der Easy Share Fotodrucker 300 versprechen hohe Qualität und Geschwindigkeit.

Neben Ausdruckzeiten zwischen 60 und 90 Sekunden pro Bild will Kodak mit seinen drei neuen Fotodruckern dank der zahlreichen Anschlüsse hohe Kompatibilität und Flexibilität mit den am Markt befindlichen Digitalkameras erreichen.

Die EasyShare Druckerstation Serie 3 liefert sowohl einen USB-Anschluss und Slots für SD/MMC-Speicherkarten, als auch drahtlose Bluetooth- und Infrarot-Untersützung. Außerdem ist sie Picture-Bridge fähig und unterstützt das Image-Link-System.

Dank der integrierten Bearbeitungsfunktionen können einfache Belichtungskorrekturen vorgenommen und mehrere Fotos auf einem Ausdruck platziert werden.

Außerdem soll eine spezielle Laminierung der Prints im Format von 10 x 15 cm Schutz vor Verwischen und Spritzwasser bieten.

Der Kodak Fotodrucker 500 liefert zu all dem einen schwenkbaren LCD-Bildschirm mit einer Diagonale von 8,9 Zentimetern, von dem sich der Hersteller eine besonders komfortable Bedienung verspricht. Hinzu kommen noch alternative Bildformate und Farbeinstellungen.

Die kleinere Variante, der Kodak Fotodrucker 300 verzichtet auf ein integriertes LCD-Display, unterschiedliche Ausdruckgrößen sowie Farbmodi und weist dabei eine Geschwindigkeit von 90 Sekunden pro Bild auf.

Die Kodak EasyShare Druckerstation Plus Serie 3 soll ab Mitte Oktober für rund 200 Euro, der Kodak Fotodrucker 500 für 250 Euro in den Handel kommen. Preise für den Fotodrucker 300 nannte der Hersteller bislang noch nicht.

Info: Kodak

0 Kommentare zu diesem Artikel
941542