997520

Drei neue USB-Sticks von Elgato

15.07.2008 | 13:53 Uhr |

Elgato hat drei seiner TV-Empfänger überarbeitet. Mit neuem Design sehen die Sticks jetzt einheitlicher aus.

EyeTV-Hersteller Elgato präsentiert gleich drei neue TV-Sticks. Die Geräte zeigen sich mit neuem Design und mit neuem Innenleben. Am meisten lernt der Alleskönner EyeTV Hybrid dazu.

Der Preis bleibt der gleiche, doch das Gewand wirkt frischer: Die Aluminium-Hüllen von Elgatos neuen TV-Empfängern passen besser zu den aktuellen Macs und wirken zudem etwas schlanker. EyeTV Hybrid, EyeTV Diversity und EyeTV DTT haben sich aber nicht nur äußerlich verändert, auch mit inneren Werten wollen sie noch besser punkten, vor allem das Modell EyeTV Hybrid: Für 129,95 Euro wird der DVB-T-Stick, der sowohl analoges als auch digitales Fernsehen empfängt, neben DVB-T auch digitale Signale aus dem Kabelnetz empfangen können (DVB-C). Der Empfang von analogem UKW-Radio kommt ebenfalls hinzu, allerdings erst ab August. Wer das Einstiegsmodell EyeTV DTT für 49,95 Euro haben möchte, muss ebenso lange warten. Lediglich das Modell EyeTV Diversity für 99,95 Euro ist ab sofort in neuer Version zu haben: Mit zwei Tunern sorgt es für besseren Empfang und kann während der Aufnahme eines Sender einen weiteren Sender anzeigen. Auch Bild-im-Bild-Fernsehen ist damit möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997520