1943051

Dringend - Die neue iPad-App für iOS-App-Entwickler

12.05.2014 | 07:57 Uhr |

Als Entwickler von iOS-Apps kennt man die Situation vielleicht. Man verlässt das Haus, ist nicht am eigenen Laptop und schon taucht eine Situation auf, in der die iOS-Applikation unterwegs ganz dringend bearbeitet werden müsste, um beispielsweise einen Fehler zu korrigieren.

Genau hier setzt die App namens „Dringend“ an . Da Situationen, in denen App-Entwickler kurzfristig etwas an ihrer iOS-Anwendung ändern müssen, ziemlich brenzlig sein können, hat die App ihren Namen auch zurecht verdient. Mithilfe dieser 10-Euro-Anwendung ist es den Entwicklern möglich, auch von unterwegs am iPad ihre iOS-Anwendungen zu bearbeiten. Zum Einsatz kommt hierbei ein eigener Code-Editor. Die iOS-Projekte werden außerdem via Dropbox am heimischen Rechner abgeglichen. Auch das Anwerfen des Build-Prozesses ist möglich. Entwickler haben daher die Möglichkeit, soeben vorgenommene Änderungen via Live-Beta auf dem iPad von Apple zu testen. Ganz stressfrei geht es natürlich auch mit der App „Dringend“ nicht. So dringend die Situation auch sein mag, eine aktive Internetverbindung wird für die Anwendung genauso benötigt wie der Rechner Daheim, der blöderweise auch noch laufen muss. Auch eine Helfer-App auf dem Mac muss vorab installiert werden. In Zukunft planen die Entwickler noch einige Erweiterungen und Updates der Applikation.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943051