946496

Drive Genius 1.2 unterstützt neueste Apple-Rechner

04.01.2006 | 13:09 Uhr |

Prosoft spendiert seinem Festplatten-Multifunktionstool ein Update mit Fehlerbereinigungen und neuen Funktionalitäten.

Drive Genius bietet zahlreiche Funktionen zur Festplatten-Wartung und -Reparatur. Mit dem Update auf Version 1.2 kann es nun auch mit "case-sensitive"-HFSplus-formatierten Festplatten unter Tiger umgehen, das heißt es unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung bei Dateien. Außerdem basiert seine Bootfähigkeit von CD nun auf Mac-OS X 10.4.2. Und das Tool unterstützt fortan auch die neuesten Macs. Ferner kommt es jetzt mit dynamisch strukturierten Verzeichnissen klar und bietet weitere Fehlerbereinigungen. Drive Genius läuft ab Mac-OS X 10.2 und kostet knapp 100 US-Dollar.

Info: Prosoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
946496