1458862

Drucken und Schreiben mit Xpress 6

31.03.2005 | 11:27 Uhr |

Der Druckvorstufenspezialist Callas hat seine Xpress-Xtension Made To Print aktualisiert. Wichtigste Verbesserung des Updates ist die Zusammenarbeit mit Xpress 6 und 6.5. Die Xtension beschleunigt das Drucken und den Export aus Xpress in den Formaten PDF oder EPS, bietet dabei zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten und in der Version Made To Print XT Auto die Option, diese Prozesse auch automatisch über so genannte Hot Folders zu starten.

Der Preis der Xtension liegt unverändert bei 350 Euro, das Update von einer älteren Xpress-Version kostet aktuell nur einen Sonderpreis von 220 Euro. Weitere Informationen bei www.callassoftware.com .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458862