953525

Drucker arbeitet mit Flüssiggel

27.07.2006 | 13:06 Uhr |

Ricoh hat einen Multifunktionsdrucker vorgestellt, der mit einer neuartigen Drucktechnik arbeitet. Beim Drucken kommt Flüssig-Gel zum Einsatz.

Das Flüssig-Gel soll beim Kontakt mit dem Papier sofort trocknen. Daher sei das Flüssig-Gel unempfindlicher gegen Schmiereffekte als Druckertinte, so Ricoh in einer Pressemeldung. Ricoh setzt die hauseigene Gelsprinter-Technologie nun in seinem Multifunktionsgerät Aficio MP C1500SP ein. Das Gerät vereint Druck-, Kopier-, Fax-, sowie Scanfunktionen und ist als Einsteigermodell für den Office-Bereich gedacht.

Die schnelle Trocknungszeit ermöglicht laut Ricoh auch beidseitiges Drucken in nur einem Arbeitsschritt. Die Druckkosten sollen um rund 50 bis 80 Prozent unter denen vergleichbarer Tintenstrahl-Drucker liegen. Das Gerät bedruckt 15 Schwarzweiß-Seiten im A4-Format pro Minute, bei farbigem Druck schafft es sechs A4-Seiten pro Minute.

Ricoh bringt das Multifunktionsgerät zu einem Preis von 3190 Euro in den Handel. Reine Farbdrucker mit der Gelsprinter-Technologie bietet Ricoh ebenfalls an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
953525