872385

Drupa: Aufgeteilter Posterdruck

29.05.2000 | 00:00 Uhr |

Zur Ausgabe von Großformaten unterteilt das erstmals auf der Drupa gezeigte Viva Posterize ein Layout in jeweils für das Ausgabegerät passende Stücke. Als Eingabeformat dienen EPS, TIFF, JPEG oder Scitex CT und LW, ein PDF wird mit Hilfe von Acrobat 4 in ein EPS umgewandelt. Das Programm verwaltet die Informationen über das Ausgabeformat der Drucker und Belichter sowie Vorlagen für die Unterteilung und für die Druckmarken, die sich alle in einem einzigen Dialogfenster auswählen lassen. Die Vorlagen, von denen einige zum Lieferumfang gehören, kann man jederzeit ergänzen und erweitern. Bei der Ausgabe arbeitet Viva Posterize mit einer In-Rip-Separation oder gibt die Daten auf einem Postscript-fähigen Laser- oder Farbdrucker aus. th

Info: Viva Software, Telefon: 02 61/8 84 26-60, Fax -66 ,Internet: www.viva.de , Preis: steht noch nicht fest

0 Kommentare zu diesem Artikel
872385