872345

Drupa: Trommelscanner

24.05.2000 | 00:00 Uhr |

Heidelberger Druckmaschinen hat auf der Drupa neue Trommelscanner namens Primescan D 7100, D 8200 und D 8400 präsentiert. Alle Modelle besitzen dem Hersteller zufolge eine maximal auflösbare Dichte von 4,2 D und einen differenzierbaren Dichtebereich von 3,9 D. Die Scanner vergrößern Vorlagen bis zu 3000 Prozent und besitzen eine maximale Auflösung von 11 000 dpi, so Heidelberg weiter. Optional liegt den Geräten neben Linocolor 6.0 die Software Newcolor bei. Newcolor ist nur unter Mac-OS X lauffähig und erscheint auch frühestens bei Auslieferung des Betriebssystems. Der Primescan D 7100 scannt Vorlagen mit einem Format bis zu A3+, sein größerer Bruder, der D 8200, bis zu A2+ ein. Den D 8200 kann man mit einem vollautomatischen Wechselmagazin auf die Modellklasse D 8400 aufrüsten. cja

Info: Heidelberger Druckmaschinen, Internet: www.heidelberg.com , Preis: D 7100: DM 84 700, Euro 43 282, S 622 550, sfr 73 690; D 8200: DM 123 000, Euro 62 853, S 904 050, sfr 107 010; D 8400: noch nicht bekannt; Software: DM 7000, Euro 3577, S 51 450, sfr 6090, Verfügbarkeit: D 7100 und D 8200: sofort; D 8400: nächstes Quartal

0 Kommentare zu diesem Artikel
872345