1839482

Düsteres Indie-Abenteuer Nihilumbra jetzt für den Mac

13.10.2013 | 16:27 Uhr |

Der spanische Spiele-Entwickler Beautifun Games hat sein iOS-Spiel Nihilumbra aus dem Sommer 2012 jetzt auch auf PC, Linux und Mac gebracht.

Dabei hat der Entwickler einige Verbesserungen gegenüber der iOS-Ausgabe vorgenommen. So wurden die teils recht existenziell anmutenden Texte auf Englisch vertont und optional mit deutschen Untertiteln versehen. Auch hat der Entwickler die Grafik verbessert. Der Inhalt freilich ist gleich geblieben: In Nihilumbra steuert man schattenartige, an eine düstere Vogelscheuche erinnernde Figur namens Born durch eine Welt voller Tücken, indem man Farben mit speziellen Funktionen einsetzt, welche die Physik der Umwelt beeinflussen. Dabei ist der im nichtigen Abgrund (The Void) geborene Born immer auf der Flucht vor der absoluten, alles verschlingenden Leere, der er entstammt. In mancher Hinsicht erinnert Nihilumbra an das ebenfalls für iOS und den Mac erhältliche Abenteuer Limbo , ist aber vergleichsweise ”bunter”.
Das Spiel gibt es unter anderem im Mac App Store ab Mac-OS X 10.6.6 zum Preis von 9 Euro. Der Download des englischsprachigen Spiels mit dem Original-Soundtrack von Álvaro Lafuente ist 507 MB groß. Einen Pferdefuß bietet das Puzzle-Adventure freilich schon: Nihilumbra ist nicht kompatibel mit Apples Trackpad, wie der Anbieter ganz am Ende seiner Spielbeschreibung im Mac App Store anmerkt.
 
Info: BeautifunGames

0 Kommentare zu diesem Artikel
1839482