1040201

Amazon stellt Kindle for Web als Beta vor

29.09.2010 | 07:36 Uhr |

Amazon erweitert seine Kindle Software um einen Service für das Web.

Kindle 3
© Amazon

In jedem Browser sollen sich potentielle Kunden jeweils die ersten Kapitel der auf der Kindle-Plattform erhältlichen Bücher kostenlos ansehen können. Aus der Applikation heraus lassen sich elektronische Bücher auch kaufen, um sie jedoch auf dem Computer - oder einer Kinlde App auf einer der zahlreich unterstützten Plattformen - zu lesen, ist jedoch die Desktopsoftware, etwa Kindle for Mac zwingend erforderlich. Mit Kindle for Web will Amazon auch die Anbindung an soziale Netzwerke schaffen, jede der geladenen Vorschauen lassen sich via Twitter oder Facebook mit den Internet-Freunden teilen. Ebenso ist es möglich, eine Kindle-Preview auf die eigene Website zu stellen. Der Zugang zu Kindle for Web ist leicht: Für alle Bücher seines Angebots, zu denen es auch eine eigene Kindle-Ausgabe gibt, bietet Amazon einen speziellen Link auf die Kindle-Vorschau an. Mit einem weiteren Klick überträgt man diese auf Wunsch auch auf die Kindle-App auf dem iPhone oder iPad.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040201