1377809

Kindle App mit Magazinen und PDF-Unterstützung

22.12.2011 | 07:14 Uhr |

Amazon hat seine iOS-App Kindle E-Reader aktualisiert und ihr damit einige Funktionen der Kindle-Lesegeräte gegeben.

Aus der App für iPhone und iPad kann man nun auch Zeitschriften beziehen, Amazon stellt dazu das identische Angebot wie für das Kindle Fire bereit. In Farbe erhältlich sind etwa Cosmopolitan, Popular Science und unsere US-Schwester Macworld. Die Magazine lassen sich als einzelne Ausgaben oder im Abo beziehen, jedoch nicht direkt aus der App heraus, das verbieten Apples Nutzungsbedingungen. Stattdessen muss man mit einem Web-Browser den Amazon Kindle Store besuchen.

Neu ist in der iPad-Version der Kindle-App die Funktion der "Print Replica Textbooks", die Bücher im originalen Drucklayout lesen lässt. Die Kindle-App öffnet sich nun auch für Dokumente aus anderer Quelle, per Mail an die eigene Send-to-Kindle-Adresse lädt man Dokumente in die Amazon Cloud, von jedem Kindle-Gerät und -App hat man darauf Zugriff. PDFs aus Mail oder Safari öffnet und speichert die Kindle-App direkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1377809