875212

E-Commerce-Studie der Universität Karlsruhe

13.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Noch bis Ende Januar 2001 führt die Universität Karlsruhe (TH) eine Online-Befragung über die Zahlungsmethoden beim Interneteinkauf durch. Die vom Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung regelmäßig initiierte Studie legt dieses Mal besonderen Wert auf die Akzeptanz der verschiedenen Zahlungsmittel im Web.

Auch die Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AgV) unterstützt die Befragung. Man möchte so die Einkaufs- und Zahlungsgewohnheiten sowie Bedürfnisse und Ängste der Onlinekäufer näher kennenlernen, erklärte Manfred Westphal von der AgV, die Studienzielsetzung. Viele Nutzer stehen dem Internetkauf wegen der mangelnden Transparenz bei den neuen Zahlungsverfahren und beim Datenschutz eher skeptisch gegenüber. Wer sich an der Umfrage beteiligen möchte, kann dies noch bis Ende Januar 2001 tun. Als kleine Aufwandsentschädigung werden unter den Teilnehmern Sachpreise im Wert von über 1.500 Mark (767 Euro) verlost. Den Fragebogen findet man unter folgender Internetadresse:

www.iww.uni-karlsruhe.de/IZV4/ . mh

Info: Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH), Internet: www.iww.uni-karlsruhe.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
875212