968882

E-Plus entkoppelt Internettarif von Handy-Vertrag

03.05.2007 | 12:13 Uhr |

Die Flatrate-Marke des deutschen Mobilfunkproviders E-Plus BASE bietet seit Monatsbeginn die Internet-Flaterate für UMTS und GPRS jetzt auch unabhängig von einem Telefonie-Vertrag an

So können Anwender ihren bestehenden Handy-Vertrag bei einem anderen Provider behalten und die Datenkarte oder das USB-Funkmodem mit einer E-Plus-SIM-Karte ausstatten. Die Entkoppelung von Daten- und Sprachdiensten bietet Anwendern und Firmenkunden Vorteile etwa bei der steuerlichen Abrechnung. Im Gegensatz zu den großen Netzbetreibern T-Mobile und Vodafone ist das UMTS-Netz von E-Plus aber nicht überall in der Fläche verfügbar, Kunden von O2 können ebenfalls für 25 Euro - jedoch nur in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag - per Funk dauerhaft online gehen und in ländlichen Regionen auf das Partnernetz der Telekom-Mobilfunksparte ausweichen. Die E-Plus-Marke BASE setzt keine Volumenbegrenzung, die Mitbewerber setzen ein Limit bei 5 Gigabyte Datenverkehr, eine Nutzung von Voice over IP-Diensten schließt das Angebot aus.

Info: E-Plus Base

0 Kommentare zu diesem Artikel
968882