894466

E-Plus erwartet Wachstum für i-mode

19.11.2002 | 17:12 Uhr |

München/dpa- Der deutsche Mobilfunkanbieter E-Plus setzt nach dem schleppenden Start des mobilen Multimedia-Dienstes i-Mode weiter auf deutliches Wachstum. "Wir haben unser Ziel von 400 000 bis 600 000 Kunden nicht erreicht", sagte E-Plus-Vorstandsmitglied Thorsten Dirks am Dienstag in Hamburg. Dies spreche jedoch nicht gegen den Erfolg von i-Mode. Bei derzeit rund 100 000 aktiven Nutzern in Deutschland rechne das Unternehmen bis Ende des kommenden Jahres mit eine Million i-Mode-Abonnenten. Die Kundenakzeptanz sei mit 92 Prozent zufriedener i-Mode- Abonnenten sehr hoch, sagte Dirks."Auch in Japan hat man etwa ein Jahr gebraucht, um i-Mode populär zu machen", sagte AOL-Manager Jürgen Rösger. E-Plus und der Online-Dienst AOL Deutschland kündigten eine langfristige Partnerschaft an. Künftig sollen i-Mode-Kunden ihre AOL-E-Mails mobil empfangen und verwalten können. AOL hat in Deutschland nach eigenen Angaben rund 2,6 Millionen Mitglieder. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
894466