1768583

EA bringt Frostbite-Go-Engine für iOS

16.05.2013 | 09:10 Uhr |

EA könnte mit seiner iOS-Version der Frostbite-Grafikengine das mobile Gaming in Sachen Grafikleistung revolutionieren.

Auf einer Internetseite des EA-Entwicklerstudios Digital Illusions CE (DICE), das neben der Ego-Shooter-Reihe Battlefield auch für die Entwicklung der EA-Hausengine Frostbite verantwortlich ist, ist erstmals offiziell von einer mobilen Version der Frosbite-Engine mit der Bezeichnung Frostbite Go die Rede. DICE verspricht für die Frosbite-Go-Engine den vollen Komfort der "großen" Versionen der Frosbite-Engine und plant, diese sowohl für Android, als für iOS verfügbar zu machen. Zwar nennt der Entwickler weder ein finales Datum, noch konkrete Spieleprojekte, doch ist davon auszugehen, dass man die Engine allen EA-eigenen Studios für deren künftige iOS-Projekte zur Verfügung stellen wird.

Aktuell ist EA bereits mit allen seinen wichtigen Spielemarken im App Store vertreten, unter anderem mit den Sims, FIFA oder auch dem Freemium-Racer Real Racing 3. Neben der künftig verfügbaren Frostbite-Go-Engine ist auch der EA-Konkurrent Epic Games mit seiner Unreal-Engine (unter anderem Infinity Blade I und II) im App Store anzutreffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1768583