1763728

EA kündig "Die Sims 4" für 2014 an – auch für OS X

07.05.2013 | 09:36 Uhr |

Lange war es still um einen "echten" Nachfolger zu "Die Sims 3", jetzt hat Electronic Arts den neuen Serienteil für 2014 für PC und Mac angekündigt.

Nach einem knappen Dutzend Erweiterungen für die Lebenssimulation Die Sims 3 mit so netten Namen wie "Showtime" oder "Wildes Studentenleben" hat der Entwickler Maxis gemeinsam mit Publisher Electronic Arts einen neuen Hauptteil der Serie angekündigt. Die Sims 4 soll demnach 2014 sowohl für PC als auch für OS X erscheinen. Weitere Details nannte Maxis in seinem Blogeintrag zunächst nicht, kündigte aber weitere Informationen an. Diese folgten wenige Stunden später in einem weiteren Eintrag im Hausblog. Entgegen der ersten Befürchtungen, man wolle das Immer-Online-Konzept von Sim City adaptieren, soll der neue Die Sims-Ableger ein klassisches Offline-Einzelspieler-Erlebnis werden.

Die Serie konnte bislang weltweit über 150 Millionen Einheiten verkaufen und erfreut sich ihrer Zugänglichkeit wegen durch alle Altersklassen einer großen Beliebtheit. Im kommenden Juni veröffentlicht Maxis zudem seine Städebausimulation Sim City für den Mac , die sich aufgrund technischer Probleme zum PC-Start teils heftiger Kritik ausgesetzt sah. Um den Titel spielen zu können, muss der Rechner immer mit dem Internet verbunden sein – leider waren parallel die Server so überlastet, dass ein Großteil der Spieler keine Chance hatte, das Spiel zu spielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763728