1763847

EA lizenziert Star Wars von Disney

07.05.2013 | 10:28 Uhr |

Passend zum Star-Wars-Tag am 4. Mai kündigte EA an, eine Kooperation mit Disney vereinbart zu haben. Das Ziel: die Entwicklung neuer Star-Wars-Games.

Nach dem Ende des Kult-Entwicklers Lucas Arts (Spiele wie Monkey Island, Day of the Tentacle) hat sich der Publisher Electronic Arts die Star Wars Lizenz vom neuen Inhaber Disney gesichert. Das berichtet EA in seinem Hausblog . Diese Entscheidung kommt keines Falls überraschend, da EAs Entwicklerstudio Bioware (bekannt für Dragon Age und Mass Effect) bereits für das Star-Wars-MMO "The Old Republic" mit Lucas Arts kooperiert hatte.

Neben Bioware sollen auch die EA-Studios Dice (Battlefield) und Visceral Games (Dead Space) künftig Spiele mit Star-Wars-Lizenz produzieren – für alle Plattformen und mit der neuen Frostbite-3-Grafikengine. Man darf gespannt sein, ob EA bei seinen neuen Star-Wars-Titeln auf actionlastige Titel setzten wird, oder ob auch "Ausreißer" wie das seiner Zeit sehr gelungene Strategiespiel "Empire at War" dabei sein werden und auf welche Preismodelle EA setzen wird.

Ob Electonic Arts gleichzeitig mit PC-Versionen auch entsprechende Mac-Portierungen anbietet wird, ist im Moment unklar. Angesichts der angekündigten Veröffentlichung der Blockbuster Sim City und Die Sims 4 und der Portierung der Frostbite-3-Engine auf OS X dürfte dem aber wenig entgegen stehen. Zumindest iPhone- und iPad-Besitzer dürfen sich aber schon auf ein Wiedersehen mit Chewbacca und Co. auf ihren Geräten freuen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763847