964856

EDGE, UMTS oder HSDPA?

20.02.2007 | 17:00 Uhr |

Nicht in allen Regionen steht mobilen Onlinern ein schnelles UMTS-Netz zur Verfügung - und nicht jedes UMTS-Gerät versteht auch den zügigen Datenfunk EDGE aus dem Netz der vorherigen Generation.

Die Berliner Kommunikationsspezialisten von Nova Media haben nun zusammengetragen, welche Mobiltelefone welche Datenstandards beherrschen. Allen modernen Handys eigen ist GPRS, das in etwa 56k-Modemgeschwindigkeit bringt. Außerhalb Deutschlands findet als Ergänzung zu GPRS häufig das schnellere EDGE Verwendung, T-Mobile nutzt es bereits in Deutschland, Vodafone und O2 planen dies. Hierzulande setzen die vier Provider jedoch auf UMTS und die Erweiterung HSDPA, die mit schnellen DSL-Anschlüssen konkurrieren will. Bei Nova Media neu im Programm ist die PC-Card GlobeTrotter MAX 7.2 Ready, die PowerBooks mit entsprechendem Steckplatz mit HSDPA-Datenfunk ausstattet, bei einigen älteren Datenkarten und USB-Funkmodems hat das Unternehmen die Preise gesenkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964856