942912

EU: Informatiker soll Microsoft auf die Finger schauen

06.10.2005 | 10:33 Uhr |

Der britische Computerwissenschaftler Neil Barrett soll im Auftrag der Europäischen Kommission überwachen, ob sich Microsoft an die Bestimmungen hält, die gegen den Konzern verhängt wurden.

Microsoft drohen strenge Wettbewerbs-Auflagen in Europa
Vergrößern Microsoft drohen strenge Wettbewerbs-Auflagen in Europa

Wettbewerbskommisarin Neelie Kroes informierte Konzernchef Steve Ballmer am heutigen Mittwoch persönlich in Brüssel über die Entscheidung.

Barrett, der einen Doktortitel in Mathematik und Informatik besitzt, ist ein Experte für IT-Security und das Unix-Betriebssystem. Wie die Kartellhüter bekannt gaben, weist der Informatik-Professor die erforderliche Unabhängigkeit und Qualifikation auf, um als technischer Berater im Fall Microsoft zu fungieren. In Zweifelsfällen habe er die Möglichkeit, zusätzliche Experten hinzuzuziehen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
942912