923399

EU und USA einigen sich über GPS und Galileo

25.06.2004 | 08:55 Uhr |

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten wollen am kommenden Samstag ihre Einigung über die Nutzung der satellitengestützten Navigations- und Ortungssysteme GPS (Global Positioning System) und Galileo besiegeln.

Am Rande eines Gipfeltreffens in Irland, an dem auch der Präsident der EU-Kommission Romano Prodi und US-President George Bush teilnehmen werden, wollen Loyola de Palacio, EU-Kommissarin für das Transportwesen, und der US-amerikanische Außenminister Colin Powell den Vertrag ratifizieren. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
923399