944920

Eastman Kodak erwartet höheres Ergebnis im vierten Quartal

23.11.2005 | 10:33 Uhr |

Der US-Fotokonzern Eastman Kodak erwartet aufgrund von Steuererstattungen im vierten Quartal ein höheres Nettoergebnis.

kodak logo
Vergrößern kodak logo

Durch den günstigen Ausgang einer Prüfung durch die US-Steuerbehörde Internal Revenue Service (IRS) dürfte das Nettoergebnis um 230 bis 260 Millionen Dollar steigen, teilte der Konzern am späten Dienstagabend mit. Je Aktie seien dies 80 bis 90 Cent.

Die IRS hatte die Steuerjahre 1993 bis 1998 geprüft. Eastman Kodak erwartet darüber hinaus eine Erstattung von 15 bis 25 Millionen Dollar Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres.

Der Konzern hatte im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten Milliardenverluste ausgewiesen. Die roten Zahlen basierten auf steuerlich erforderlichen Abschreibungen in Zusammenhang mit den anhaltenden Verlusten, die durch die umfangreichen Restrukturierungen im Zuge des rückläufigen traditionellen Fotogeschäfts erforderlich waren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944920