2138952

Eddy Cue: "iPad Pro kommt in wenigen Tagen"

05.11.2015 | 12:10 Uhr |

Eddy Cue ist Senior Vice-President für Software und Services bei Apple und namentlich zuständig für Apple Music. Jetzt trat er bei Dropbox auf.

Am vergangenen Mittwoch folgte der Apple-Manager Eddy Cue einer Einladung von Dropbox-CEO Drew Houston und debattierte mit diesem vor einer Versammlung auf der Bühne, berichtet Macrumors . Unter anderem präsentierte er dabei das neue iPad Pro mit 12,9 Zoll . Er glaubt, dass dieses Gerät dabei hilft, Apples Produkte weiterhin auch für den Unternehmensbereich attraktiv zu machen. Apple sei immer ein Unternehmen mit Orientierung auf Endverbraucher gewesen, man habe stets das Individuum im Blick gehabt und diesem außergewöhnliche Erfahrungen bieten wollen.

Heutzutage arbeite man dafür "24/7", das heißt 24 Stunden an sieben Tagen der Woche. Was auch an der ständigen Verfügbarkeit der Geräte und Dienstleistungen liege – man hat sie überall unterwegs wie zu Hause bei sich. Deshalb sieht er den Zusammenhang zwischen privater und beruflicher Nutzung auch jetzt schon als gegeben und hofft, dass diese Welten noch weiter zusammenwachsen. Gerade im Geschäftsbereich hat Apple zuletzt intensive Bemühungen unternommen, speziell durch die Zusammenarbeit mit IBM . Doch noch haben die Unternehmen nach seiner Überzeugung einen längeren Weg vor sich, um mit den neuen mobilen Technologien auf denselben Stand zu kommen, wie er bereits für Konsumenten normal sei.

Dann erlaubte sich sein Gesprächspartner von Dropbox einen Spaß, der mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde. Cue zog ein iPad Pro aus der Tasche und der Dropbox-Chef forderte das Auditorium auf, unter die eigenen Stühle zu gucken. Doch da war selbstverständlich nichts, vor allem kein neues iPad Pro… Immerhin, zu Beginn des Interviews bemerkte Houston, er könne es kaum erwarten, ein iPad Pro in eigenen Händen zu halten. Worauf Cue erwiderte: "Nur noch ein paar Tage". Viele erwarten die Verfügbarkeit des neuen iPads derzeit ab dem 11. November , vielleicht aber, so spekuliert Macrumors, nimmt Apple schon früher Vorbestellungen für das 12,9-Zoll-Tablet entgegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2138952