938695

Edler iPod Verstärker aus England

08.07.2005 | 12:23 Uhr |

Aus der britischen Traditions-Soundschmiede Monitor Audio kommt die i-Deck Verstärker/Lautsprecher-Kombination für den iPod.

Monitor Audio i-Deck
Vergrößern Monitor Audio i-Deck

Das i-Deck soll sehr einfach zu bedienen sein und ist laut Hersteller kompatibel zu allen iPod-Modellen Auch bei größerer Lautstärke soll das Gerät ein sattes, unverzerrtes und plastisches Klangbild liefern. Monitor Audio hat dem i-Deck eine Kombination aus 4 Zoll breitem Tieftöner und einem gold beschichteten Polymerring-Dometweeter verpasst, die in einem stabilen ABS-Druckgussgehäuse sitzen und 102 dBA Schalldruck abgeben sollen. Das i-Deck nimmt den iPod in einer austauschbaren Halterung auf, versorgt ihn mit Strom und gibt den Sound an den integrierten 2x 18 Watt-Verstärker weiter, der die externen Zweiwege-Lautsprecher antreibt.

Das Monitor Audio i-Deck soll ab Mitte August 2005 für 350 Euro erhältlich sein.

Info Monitor Audio, www.i-deck.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
938695