2200600

Apple gewinnt Effie 2016 für die beste Werbung

06.06.2016 | 10:58 Uhr |

Die Idee war wohl so gut, dass Apple und die Marketing Agenturen sie 2015 neu aufgesetzt haben: iPhone World Gallery.

Die Idee der Werbekampagne von Apple zu dem iPhone 6 war simpel: "Wir zeigen keine technischen Spezifikationen, kein Design, keine Software-Neuerungen, sondern wir zeigen, wie das iPhone euch im Leben begleitet." Dafür wählten Apple-Redakteure in sozialen Netzwerken sowie in den Blogs von bekannten Fotografen die besten Fotos aus, die dann auf einer speziellen Seite auftauchten. Diese Fotos hat Apple (oder besser gesagt, die Werbeagenturen TBWA/Media Arts Lab und OMD) zur Bewerbung des iPhone 6 genutzt und eine groß angelegte Kampagne Ende 2014 gestartet. Während "Shot on iPhone 6" die Landschaftsfotografie in den Vordergrund rückte, was übrigens Apple und der Werbeagentur 2015 einen Outdoor Lions Preis in Cannes einbrachte , konzentrierte sich " Shot on iPhone 6S " auf die Porträt-Aufnahmen: Unbearbeitete Fotos und Videos schmückten Werbeplakate überall auf der Welt, die Jury von Effie Awards hat der Werbekampagne im aktuellen Wettbewerb ein " Golden Award ", also den ersten Platz zugesagt.

Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass Apple mit der Werbeagentur TBWA auf dem Siegestreppchen steht: Die iPod-Werbekampagne "Silhouetten" hat 2005 den ersten Platz eingefahren. Zwei Jahre später war es die Kampagne "Get a Mac", die wieder die goldene Auszeichnung mit nach Hause nehmen durfte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2200600