1994437

Eigener Fußgänger-Streifen für Smartphone-Nutzer

16.09.2014 | 10:44 Uhr |

Nichtsahnend läuft man mit dem Smartphone durch die Gegend und schon hat man den erstbesten Passanten umgerannt, da der Blick statt zum Fußgängerweg aufs Smartphone gerichtet war. Auch in China ist man sich diesem Problem bewusst, daher wurde nun der erste Smartphone-Gehweg ins Leben gerufen.

Ganz so ernst sollte man diesenneuen Bürgersteig natürlich nicht nehmen , aber immerhin ist es eine nette Idee. Der Smartphone-Weg selbst ist in Chongqing zu finden. Hier laufen „normale Passanten“ auf der einen Seite des Weges und Smartphone-Nutzer wiederum auf der anderen Seite.
 
Was die chinesischen Bürger (vor allem die Smartphone-Fans) von dem neuen Weg in Chongqing halten, ist natürlich nicht bekannt. Fest steht, dass die Nutzung von Smartphones nach der Veröffentlichung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus möglicherweise noch mal rasant zunehmen könnten. Na wie gut, dass es dann den passenden Bürgersteig für Smartphone-Läufer gibt.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1994437