948146

Ein Chip sorgt für gute Musik

15.02.2006 | 10:54 Uhr |

Dieser Chip ermöglicht mobile Musikanwendungen und problemlose Integration des aacPlus-Codecs in Mobiltelefone und portable Player.

Coding Technologie
Vergrößern Coding Technologie

Epson präsentiert ihren neuen Audiodecoderchip mit MPEG-4 aacPlus-Decodierung von Coding Technologies auf dem 3GSM World Congress in Barcelona. Der S1V30220 ist für den Einsatz in Mobiltelefonen und portablen Playern bestimmt. Er ist eine Strom sparende Einchiplösung für die Decodierung von aacPlus-, AAC-, MP3- und MIDI-Content und verfügt zusätzlich über integrierte Post–Processing–Funktionen wie Lautsprecherentzerrung, digitale Lautstärkenregelung und Stereo/Mono – Downmixing.

Die Decoder–Anwendungen werden über eine einzige serielle Schnittstelle (SPI) gesteuert, was die Ansteuerung mit zahlreichen Host–Controllern und eine schnelle Integration in Endprodukte ermöglichen soll. Im Weiteren verfügt der Chip über eine MMC/SD–Karten–Schnittstelle und ein FAT–Dateisystem, wodurch Audiodecodierung unabhängig vom Host–Controller möglich sein soll. Ein komplettes PC–basiertes Entwicklungs- und Evaluierungs-Kit ist bereits verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948146