896274

Ein Powerbook als Büroklammerhalter

01.04.2003 | 14:05 Uhr |

München/Macwelt - Die Entwickler in Cupertino konstruieren tragbare Rechner mit wirklich brauchbaren Funktionen. Im Deckel eines aktuellen Powerbooks haben sie zum Beispiel nicht weit entfernt vom Apfel-Symbol einen Magneten untergebracht, mit dessen Hilfe man Büroklammern oder ähnliche Dinge immer parat hat . Wer eigene Experimente in der Richtung unternehmen will, braucht ein 15-Zoll-Powerbook und ein Lineal: 7 Zentimeter vom oberen Rand des LCDs und 14,5 Zentimeter vom linken Rand sitzt der praktische Bürogehilfe.Sinnigerweise sitzt unterhalb des Trackpad im 15-Zoll-Powerbook das Gegenstück (für die, die immer alles besser wissen: ein Reed-Schalter), mit dem man ebenfalls Schabernack treiben kann. Stellt an der richtigen Stelle einen kleinen Magneten ab , fällt das Powerbook spontan in Schlaf. Nimmt man ihn wieder weg, wacht es aus dem Ruhezustand auf.wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
896274