2019019

Bio-Anbieter Whole Foods verzeichnet ein Prozent Apple-Pay-Kunden

13.11.2014 | 07:51 Uhr |

In den USA ist der neue Bezahldienst von Apple noch gar nicht so lange verfügbar, aber in einigen Läden ist bereits jetzt spürbar, dass der Dienst von den Kunden angenommen wird.

Ein Prozent der Kunden der Bio-Lebensmittel-Kette Whole Foods zahlt bereits mit Apple Pay . Rechnet man diesen Wert auf alle Transaktionen der Kette hoch, so wurden seit Start von Apple Pay bereits 150.000 Einkäufe über den neuen Apple-Dienst bezahlt.

Das Interessante daran: Dieser Wert ist nicht einmal ganz aktuell, sondern wurde erfasst, nachdem Apple Pay gerade einmal 17 Tage verfügbar war. Was noch dazu kommt: Apple Pay kann derzeit nur mit dem neuen iPhone 6 oder iPhone 6 Plus verwendet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2019019