995297

Eingesammelt: Spiegel Online durchsucht Statista

17.06.2008 | 09:25 Uhr |

In gerade einem Haushalt von hundert steht ein Mac und sehr interessant finden das iPhone nicht mehr als 9 Prozent der Bundesbürger - diese und andere Zahlenspiele lassen sich von nun an auf Spiegel Online suchen und finden.

Bereits seit Anfang des Jahres verweist das Magazin nicht mehr nur auf eigene Artikel - zu Beiträgen aus der Open Source-Enzyklopädie Wikipedia und weiteren Anleihen aus dem Web kommen nun Statistiken aus der Datenbank Statista hinzu.

Spiegel selbst erklärt die Erweiterung der Suchfunktion so: "Statista trägt mehr als eine Million Statistiken aus allen Lebensbereichen aus einer Vielzahl belastbarer Quellen zusammen, darunter das Institut für Demoskopie Allensbach, das Statistische Bundesamt, das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, die Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen". Ein genauer Blick auf das Datum der Umfragen ist aber stets von Vorteil: Zwei Jahre später stehen wohl bereits viel mehr Macs in den Wohnzimmern. UMTS-iPhone und App Store dürften gut zehn Monate nach der Erhebung auch den einen oder anderen mehr begeistern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
995297